Nessas Welt

Ausgewählter Beitrag

Balea Badesticks Zitronengras und Kokos

Vorne weg, ich liebe meine Badewanne und könnte täglich Stunden dort verbringen, eben drum ist mir der Badezusatz sehr wichtig, Bin ich krank brauche ich was zum tief durchatmen, ist meine Haut mal wieder etwas trocken brauche ich meinst ein milchigen oder öligen Badezusatz und wenn ich einfach nur entspannen möchte gibt es so viele herrliche Düfte.

ABER es gibt auch Badezusätze die mich absolut nicht überzeugen, ob die beiden Balea Badesticks die ich für Euch testen durfte dazu gehören könnt ihr unten lesen.



Zuerst habe ich mich an den Balea Badestick mit Zitronengras ran getraut. Einfach wie auf der Verpackung steht ins einlaufende Wasser gegeben und gewartet. Augenscheinlich hat sich nicht viel getan, es haben sich ein paar Bläschen gebildet und sonst nichts.

Die Beschreibung von Balea die nicht nur auf der Verpackung, sondern auch auf der Website von DM steht kann ich daher nicht wirklich teilen "sie löst sich darin zart sprudelnd auf"

Habe den Stick dann einfach mal in die Hand genommen und festgestellt, dass er schon richtig weich war. Stellt Euch vor ihr würdet ein kleines Stück Seife ins Wasser legen und in die Hand nehmen, ein harter Kern, aber außen glitschig und schmierig. Genau so war es mit dem Stick.

Im trockenen Zustand konnte man schon kleine Halme erkennen die aus dem Badestick raus guckten, durch das aufweichen waren diese nun besser zu erkennen, mich haben die Halme eher an Tannennadeln erinnert.



Der Duft der nach und nach durch den aufsteigenden Wasserdampf entstand war angenehm und nicht aufdringlich. Einfach perfekt um zu entspannen.

Mir ist aufgefallen das sie auf der Wasseroberfläche ein Ölfilm gebildet hat, daher wohl auch der Hinweis auf der Verpackung, dass man sich nach dem Baden nicht noch mal einseifen soll, sondern nur abduschen. Wäre wohl sonst der pflegende Effekt durch das Öl nicht mehr gegeben,

Balea Badestick Zitronengras hat mich an dieser Stelle schon mal überzeugt, es war zwar etwas komisch das im Wasser augenscheinlich einige Tannennadeln rum geschwommen sind, aber nun gut.

Kommen wir zum zweiten Test, Balea Badestick Kokos.

Anwendung und Handhabung sind hier identisch, auch hier lediglich ein paar Bläschen und kein "zartes sprudeln".

Bei dem Kokos Stick konnte ich feststellen das kleine Kokosraspel eingearbeitet waren, haben mich schwer an die Kokosraspeln von ferrero Raffaello erinnert und ließ mich leicht schmunzeln.

Der Badestick löste sich also im heißen Wasser auf und mein Wannenvergnügen konnte beginnen, oder vielleicht auch nicht?



Nein, in diesem Fall konnte der Badestick mich nicht überzeugen.

Ich fand den Duft sehr aufdringlich und die Kokosraspeln habe ich auch also solche empfunden. Sie haben gepiekst und irgenwie juckte es auch ganz schön. Entspannt "null"

Ich war glaube ich noch die so schnell aus der Wanne raus wie an diesem Abend. Ich habe mich danach noch richtig dick eingeseift und heiß abgeduscht und wirklich alle Kokosraspeln weg zu bekommen.

Mein Fazit:

Balea Badestick Zitronengras ist wirklich ein toller Badezusatz wenn man auf Ölbäder steht und bekommt daher von mit 5 von 5 Nessaswelt-Sternen.
(Das lästige putzen und die erhöhte Rutschgefahr nach dem Bad habe ich nicht in die Bewertung mit einfließen lassen, dass ist halt leider nach einem Ölbad so)

Balea Badestick Kokos fällt bei mir leider komplett durch, hier nur 1 von 5 Nessaswelt-Sternen.

Liebe Grüße von
Gastbloggerin Suzi

Nessas Welt 04.10.2014, 12.24

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.











Kommentare zu diesem Beitrag

3. von melanie

Badestick´s kenne ich noch gar nicht, aber die Idee finde ich sehr witzig. Nur Schade das du keine Entspannung gefunden hast :/

Liebe Grüße,
Mel

vom 13.10.2014, 12.53
2. von Julia

Hallo Almuth bzw. in diesem Falle Suzi,

ich habe den Kokos Stick auch bereits probiert. Mir ging es ähnlich, er hat mich auch nicht überzeugt. Die Haut war danach sehr schmierig und rutschig und fühlte sich zwar weich an, aber eben nicht richtig sauber.

Liebe Grüße
Julia

vom 13.10.2014, 12.00
1. von shadownlight

danke für deinen testbericht. ich selber mag das öl in der wanne auch nicht so sehr, denn das putzen hinterher empfinde ich als ziemlich lästig. liebe gruesse!

vom 04.10.2014, 19.37

Sophie Schu:
Hallo,ich habe schon vor einiger Zeit die Ver
...mehr

Eva Fiebig:
Wir lieben Kekse, wir sind eine ganze Krümmel
...mehr

Ilsemarie Hartrampf:
Wir lieben Kekse.Würde sehr gerne zusammen mi
...mehr

Denise Aydin:
Ich folge dir via Facebookich möchte gerne ge
...mehr

Victoria:
Hallo,mein Facebook Name ist Victoria Collett
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 736
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 1537
ø pro Eintrag: 2,1
Online seit dem: 11.10.2012
in Tagen: 1777
2017
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Zufallsspruch:
Probleme, die man zuhause im eigenen Land zur Genüge bereits hat, muß man sich nicht auch noch unbedingt global politisch antun..

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign
Suchst du was?
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Gewinnspiele
von mir für Euch!






Folge nessaswelt
 


twitter_logo_300x300.png  images.jpg 


RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

http://static.friendstipps.eu/uploads/RTEmagicC_logo-125x125.jpg.jpg



Der-Beauty-Blog






blogtotal.de
foxload.com

www.tester-toplist.de - Die besten Produkttest-Seiten und -Blogs